View job here

Einleitung

Das AGAPLESION BETHESDA ULM ist führend im Fachbereich der Geriatrie und Akademisches Krankenhaus der Universität Ulm – mit 90 Akutbetten, einer stationären und ambulanten Rehabilitation und einer Wohnen & Pflegen Einrichtung. Gehören auch Sie zu unserem Team aus motivierten Kolleginnen und Kollegen!

Die Stelle ist ab 01. Oktober 2022 und für 3 Jahre mit der Option auf Verlängerung zu besetzen und wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Projekts „Epigenetische Uhren, blutbasierte Biomarker und funktionelle Parameter zur Schätzung des biologischen Alters“ innerhalb des Sonderforschungsbereichs „Aging at Interfaces“ finanziert.

 

Ihre Aufgaben bei uns

  • Mitarbeit beim Projekts „Epigenetische Uhren, blutbasierte Biomarker und funktionelle Parameter zur Schätzung des biologischen Alters“ innerhalb des Sonderforschungsbereichs „Aging at Interfaces“
  • Durch enge Zusammenarbeit mit der Epidemiologie und Biometrie sehr gute Möglichkeiten der eigenen methodischen Weiterentwicklung

Das können Sie erwarten

  • Ein Beschäftigungsverhältnis im Rahmen des SFB mit 75% TZ für 3 Jahre befristet. Es besteht 
    die Möglichkeit zur Erhöhung der anteiligen Beschäftigung durch weitere Projekte.
  • Teamarbeit in einem hochmotivierten und interdisziplinären Team 
  • Zusammenarbeit mit exzellenten nationalen und internationalen Partnern im Bereich der 
    Alternsmedizin sowie innerhalb des Sonderforschungsbereichs.
  • Möglichkeit zur professionellen Weiterentwicklung am Universitätsklinikum Ulm
  • Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L inkl. attraktiver gemeinwirtschaftlicher Leistungen
  • Flexible Arbeitszeiten zur Unterstützung Ihrer Work-Life-Balance inklusive der Möglichkeit von 
    Homeoffice und wöchentlichen Teammeetings in Präsenz und/oder Online

Was sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Statistik, Biostatistik, Mathematik oder einem vergleichbaren Studienabschluss mit MSc and/or PhD. In dessen Abwesenheit könnte im Rahmen dieses Projekts ein PhD-Abschluss erworben werden
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in der Programmierung mit SAS und R
  • Gutes Verständnis von medizinisch-biologischen Zusammenhängen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit